Asylrecht

Sie haben einen Asylantrag gestellt. Wie geht es nun weiter? Wenn Sie möchten, begleite ich Sie zu Ihrer Anhörung in Boostedt oder Neumünster. Dafür entstehen Mehrkosten, die ich mit Ihnen vorher vereinbare. Die 1. Anhörung bei dem BAMF ist für Ihr Asylverfahren essentiell! Deshalb empfiehlt es sich, vor der Anhörung eine Rechtsanwältin zu beauftragen.

Ich stehe Ihnen jederzeit zur Verfügung und begleite Sie während des Asylverfahrens.

Sobald Sie eine Ablehnung erhalten, haben sie zwischen 1-2 Wochen Zeit dagegen gerichtlich vorzugehen. Die Frist hängt von der jeweiligen Ablehnung ab. Die Anwaltskosten für die gerichtliche Vertretung belaufen sich auf 925,23€ zzgl. Abwesenheitsgeld und Fahrtkosten. Für jeden weiteren Familienangehörigen, erhöhen sich die Kosten. Als Beispiel: eine 4 köpfige Familie, klagt gegen einen Bescheid des Bundesamtes. So entstehen für die Klageerhebung, Anwaltskosten i.H.v. 1.380,40€.

Die derzeitige Bearbeitungsdauer der Gerichte beträgt 12-18 Monate. Für die Besprechung, ob Ihre Klage gegen den Bescheid Erfolgsaussichten hat und Sie der deutschen Sprache nicht mächtig sind, muss ein Dolmetscher für unsere Besprechung hinzugezogen werden. Für die Sprachen Arabisch und Persisch kann ich Ihnen Kontaktdaten von Dolmetschern benennen. Tauchen während des Asylverfahrens Fragen auf im Bereich:

Umverteilungswunsch; Beschäftigung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, dann helfe ich Ihnen unter anderem auch diese Probleme zu lösen. Für die Bearbeitung dieser Angelegenheiten, fallen weitere Anwaltskosten an. Sprechen Sie mich an!  Zu meinen Fremdsprachen gehören Englisch und Türkisch

II. Instanz Berufungsverfahren

War die Klage erfolglos, kann gegen das Urteil die Berufung beantragt werden. Für die Berufung fallen weitere Anwaltskosten an. Die Berufung ist nicht in jedem Fall zu erheben. Möchten Sie vorab lediglich die Überprüfung von Erfolgsaussichten, wird diese Bearbeitung pauschal vergütet.

Auch die Berufung hatte keinen Erfolg, wie geht es nun weiter? Sie bekommen eine Duldung. Welche Mitwirkungspflichten haben Sie ggü der Ausländerbehörde. Was darf von Ihnen verlangt werden und was nicht? Was passiert, wenn Sie Ihre Mitwirkungspflichten nicht erfüllen?

 

 

Kanzlei Karataş

Rechtsanwältin
Meliha Karataş

Schützenhof 4
D-23558 Lübeck

Telefon +49 (0)451 / 98987675
Telefax +49 (0)451 / 98980679

E-Mail info@kanzlei-karatas.de

Bürozeiten:

Achtung:

Ab 01.01.2022 neue Bürozeiten für die Erreichbarkeit: Montags, Dienstags 9:00 - 15:00Uhr

Mittwochs: nicht erreichbar; Donnerstags 9:00-15:00Uhr; Freitags -geschlossen-

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

In dringenden Fällen bin ich täglich
für Sie per Email erreichbar!

So finden Sie mich

Mein Service

Termin binnen 48 Stunden
Online-Beratung, schnell und einfach
Beratung in deutscher und türkischer Sprache möglich